cart-icon

Dein Warenkorb

empty-box

Dein Warenkorb sieht ziemlich leer aus.

🎉 Deine Produkte sind nun im Warenkorb

Kostenloser Versand immer Montags

4.77/5 basierend auf 920 Bewertungen

30 Tage Rückgaberecht

navigation

Das Leder, welches wir bei unsere Produkten verwenden nennt sich Crazy Horse Leder. Crazy Horse Leder ist schon seit Jahrhunderten für sein ästhetisches Aussehen, seine Robustheit und Haltbarkeit bekannt. Der Name leitet sich von der Beliebtheit des Leders bei der Sattelherstellung ab.  

Crazy Horse Leder wird - anders als der Name denken lässt- aus vollnarbigem Rindsleder hergestellt. Eine Beschichtung aus natürlichem Wachs wird auf das Leder aufgetragen und zu einem satten, glatten Finish poliert. Unebenheiten und Kratzer verändern die Farbtöne des Leders und erzeugen den satten, mehrfarbigen Glanz, für den nur feinstes und hochwertiges Naturleder bekannt ist.

Im Gegensatz zu behandeltem Leder, welches sich im Laufe der Zeit nicht verändert, lebt und reagiert das Crazy Horse Leder auf Zeit und Gebrauch, wobei Farbabweichungen sichtbar werden und das Material eine außergewöhnliche Patina entwickelt.  Der Effekt wird durch die Verwendung von zwei Farben entwickelt, eine beim Färben und eine beim Veredeln. Dadurch kann sich die Grundfarbe im Laufe der Zeit entwickeln und eine Patina mit einer marmorierten Oberfläche erzeugen. 100% authentisches Rindsleder sollte demnach Unregelmäßigkeiten aufweisen. Crazy Horse Leder ist außerdem das einzige Leder mit farbverändernden Eigenschaften. Auf diese Weise kannst Du deinen brandneuen Lieblingsartikel robust, selten und ausgereift aussehen lassen. Somit wird deine Geldbörse durch jeden Kratzer und durch jede Falte zu deinem eigenen Unikat.

Wie wird Crazy-Horse-Leder hergestellt?

Nachdem der obere Teil des Leders geschliffen und poliert wurde, wird ein spezielles Wachs aufgetragen. Im Gegensatz zu anderen Lederarten, die mit Ölen behandelt werden, die als chemische Konservierungsmittel wirken, entsteht durch das Wachs ein natürlicher Schutzfilm. Dadurch werden die Lederfasern gestärkt und es schützt das Leder gegen Wasser und andere unerwünschte Auswirkungen wie beispielsweise verschüttete Lebensmitteln und Flüssigkeiten, Sonnenlicht, Schimmel und Pilze. Außerdem verleiht das Wachs dem Leder keine färbenden Eigenschaften, die Stoffe und andere Oberflächen, mit denen es in Kontakt kommt, verfärben könnten. Dies macht es zu einer idealen Materialwahl für Brieftaschen, Handtaschen, Handyhüllen, Rucksäcke und andere Gegenstände, die in engen Kontakt mit Stoffen oder der Haut kommen.